veganfrei

Fleisch ist mein Gemüse
Gesunde Mischung

Natürlich ist dieser Spruch nicht vollständig ernst gemeint, hat aber für die meisten Menschen doch einen gewissen Sinn.

Selbstverständlich ist eine ausgewogene Ernährung für die Gesundheit wichtig und dazu gehören auch Gemüse, Obst und Cerealien. Allerdings ist ein gutes Stück Fleisch vom Rind, Schwein, Lamm oder Geflügel, für viele auch ein Stück Lebens- und Genussfreude.

Sehr wichtig ist es dabei, darauf zu achten, wo und wie mein Tier gelebt hat, wie es transportiert und wie es verarbeitet wurde. Fleisch aus industrieller Massentierhaltung ist es nicht, was ich essen möchte.

Ernährungspyramide
Ernährungspyramide

Grundsätzlich habe ich gar nichts gegen Veganer oder Vegetarier. Jeder darf leben, wie er gern möchte. Ich reagiere nur ziemlich allergisch darauf, wenn mir ein militanter Veganer versucht, ein schlechtes Gewissen einzureden, nur weil ich halt gern auch mal ein Stück Fleisch esse.

Viele dieser selbsternannten Heilsbringer ernähren sich nicht besser und nicht gesünder als “Fleischfresser”. Im Gegenteil, oft sind ihre Produkte regelrecht der Chemiefabrik entkommen oder es werden natürliche tierische Zutaten durch Ersatzstoffe substituiert.